~Aprikosen-Muffins~

Zufälligerweise 50 Minuten Zeit?

Wie schön, denn genau so lange benötigst du für die Zubereitung :-)

Du benötigst:

*1 Dose (425 ml) Aprikosenhälften

*3 Eier (Größe M)

*75 ml Öl

*150 g Puderzucker

*1 Päckchen Vanillinzucker

*abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

*Salz

250 g Dickmilch (3,5% Fett)

*250 g Mehl

*50 g Speisestärke

*1/2 Päckchen Backpulver

*Puderzucker zum Bestäuben

*12 Papier-Backförmchen

Und los gehts:

-Aprikosen in ein Sieb geben & abtropfen lassen

-Eier trennen

-Eigelbe & Öl mit Schneebesen d. Handrührgerätes schaumig rühren

-100 g Puderzucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschalen, Salz & Dickmilch unterrühren

-Eiweiße steif schlagen, dabei 50 g Puderzucker einrieseln lassen

-Mehl, Speisestärke & Backpulver mischen

-Eischnee & Mehlmischung abwechselnd unter Dickmilchcreme ziehen

-Je 1 Papierförmchen in 12 Mulden einer Muffinform setzen & Teig gleichmäßig verteilen

-Je 1 Aprikosenhälfte mit d. gewölbten Form nach oben darauf legen

---Muffins im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca.20 Minuten backen

-Danach aus dem Ofen nehmen & auskühlen lassen

Last but not least Muffins mit Puderzucker bestäuben & Servieren :-)

 

Quelle: Avanti, Nr.5, Januar 2008

 

~WolkigBisHeiter~ 

15.7.13 21:32

Letzte Einträge: I am alone so alone, Syndrom -Einsamkeit ?!, Das Ich-Projekt, I don't give a fuck

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen